DAN | React Right - Notfall Programm

REACT RIGHT ist das Notfall-Ausbildungsprogramm von SSI.

Es ist ein zeitgerechtes Trainingsprogramm im Bereich von Erster Hilfe, Herz-Lungen- Wiederbelebung, AED und Gabe von Sauerstoff bei Tauchunfällen. Darüber hinaus behandelt es die Erstversorgung, so dass jeder Unfall sicher behandelt werden kann.

Die Teilnahme an einem REACT RIGHT Programm steigert die Tauchsicherheit und Ihr Wohlbefinden. Ebenso ist bei SSI und anderen Organisationen ein gültiger Erste-Hilfe- und Herz-Lungen-Wiederbelebungs-Nachweis Pflicht zur Erlangung der Diver Stress & Rescue Qualifikation.

Das REACT Right Kit besteht aus einem Arbeitsbuch, das dem Kandidaten ein einfaches Erlernen der Theorie ermöglicht. Das Erlernen und Üben der praktischen Fertigkeiten erfolgt in Zusammenarbeit mit dem REACT RIGHT Instructor. Das Programm behandelt folgende Themenbereiche:

  • Einschätzung der Situation
  • Erster Hilfe & Herz-Lungen- Wiederbelebung
  • Erstversorgung
  • Gabe von Sauerstoff bei Tauchunfällen
  • AED - Automated External Defibrilation Basiswissen

DAN Erste Hilfe Programme für Tauchunfälle.

DAN Europa

DAN-Kurse werden von einem Team medizinisch und pädagogisch ausgebildeter Spezialisten entwickelt. Einiger der Provider-Kurse sind speziell für Taucher oder Lebensretter konzipiert, während andere, wie z. B. BLS und Erste-Hilfe-Kurse sich an eine breitere Öffentlichkeit wenden.

DAN Training ist der festen Überzeugung, dass Teilnehmer, die einen Erste-Hilfe-Kurs belegen, dies nicht nur einfach deshalb tun, um ihren Schein zu bekommen, sondern um sich das Wissen und die notwendige Routine anzueignen, damit sie verletzten Personen Hilfe leisten können. Deshalb konzentriert sich jeder DAN-Spezialkurs auf ein bestimmtes Fachgebiet der Ersthilfe. Der Oxygen-Provider-Kurs zum Beispiel unterrichtet die Teilnehmer darin, wie bei Tauchunfällen Erste Hilfe mit Sauerstoff geleistet werden muss, während AED-Kurse die Anwendung von AEDs (automatisierte externe Defibrillatoren) unterrichten.

DAN-Kurse sind auf Erste Hilfe spezialisiert und sind nicht einfach nur ein kleiner Teil irgend eines anderen Kurses. Die Teilnehmer erhalten ausreichend Theorie und Praxis, um sicherzustellen, dass sie am Ende des Kurses die notwendige Routine erlernt haben und im Notfall rasch und effizient eingreifen können.

Dieser Kurs, Basic Life Support, ist eine Ausbildung auf Einstiegs-Niveau, bei der Ersthelfer lernen, wie man bei Erwachsenen, die sich in einem lebensbedrohlichen Zustand befinden, nach der Alarmierung des Rettungsdienstes Lebensrettende Sofortmaßnahmen durchführt.

In diesem Kurs lernen Taucher jeden Ausbildungsstandes die erforderlichen Techniken, um bei Verdacht auf einen Tauchunfall Sauerstoff-Soforthilfe leisten zu können. Zudem erlernen Tauchanfänger die Grundlagen für das Erkennen der Anzeichen und Symptome eines Tauchunfalls, die korrekte Reaktion und das Tauchunfallmanagement. Dieses Programm ist auch eine hervorragende Fortbildungsmöglichkeit für erfahrene Taucher und Instructoren.

In diesem Kurs lernen Taucher jeden Ausbildungsstandes (und qualifizierte Nichttaucher) die erforderlichen Techniken, um bei einem Patienten mit Kreislaufstillstand einen automatischen externen Defibrillator (AED) anzuwenden. In diesem Kurs werden zudem Erste Hilfe Maßnahmen und Soforthilfetechniken wiederholt. Dieses Programm ist auch eine hervorragende Fortbildungsmöglichkeit für erfahrene Taucher und Instructoren.